Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Newsarchiv 2011

2011 neigt sich dem Ende zu

vlnr: Bastian Dröge, Sascha Bade, Dirk Wember, Thomas Gail

Olpe, 10.12.2011 Über 75 Mitglieder des Ortsverbandes waren zur diesjährigen Jahresdienstbesprechung und Weihnachtsfeier in die Dienststelle des THW Ortsverband Olpe gekommen, um gemeinsam das Jahr 2011 ausklingen zu lassen. In Vertretung für den erkrankten Ortsbeauftragten Thorsten Maiworm begrüßte der Stellvertretende Ortsbeauftragte Bastian Dröge die anwesenden Helferinnen und Helfer und stellte einen umfassenden und abwechslungsreichen Jahresrückblick für 2011 vor.

Prägende Ereignisse in diesem Jahr war einerseits das große Landesjugendlager im Sommer am Ufer des Biggesees zu dem rund 500 Jugendliche aus ganz NRW eine Woche die Kreisstadt besuchten. Zudem konzentrierte sich ein erheblicher Teil der Ortsverbandsarbeit über das ganze Jahr hinweg auf den Aufbau einer neuen Fachgruppe Ortung. Hierzu konnten bereits rund 10 neue Helfer samt geeigneten Hunden gewonnen werden, die bereits im September ihre Ausbildung begonnen haben. Bastian Dröge wertete dies gerade im aktuellen Umfeld der ausgesetzten Wehrpflicht und der damit verbundenen Erfordernis neue Wege bei der ehrenamtlichen Helfergewinnung zu gehen als ganz besonderen Erfolg.

Das übrige Jahr war deutlich geprägt von Veranstaltungen rund um „Olpe700“ sowie von Einsätzen auf örtlicher Ebene, z.B. im Bereich der Unterstützung der Feuerwehr nach einem Großbrand in Drolshagen zum Anfang des Jahres oder überörtlich wie z.B. bei der Großveranstalung „Kölner Lichter“ im Sommer, wo Olper Helfer die Kölner Kameraden bei ihren Aufgaben unterstützten.
Insgesamt leistete der Olper Ortsverband auch in diesem Jahr wieder rund 13.000 Dienststunden und bewegte sich damit auf vergleichbar hohem Niveau wie im Vorjahr.

Einen besonderen Augenmerk verdiente hier die Jugendarbeit des Ortsverbandes. Mit 26 Junghelferinnen und Junghelfern (Vorjahr 17) konnten zahlreiche Jugendliche für den Jugendgruppe gewonnen werden. Bastian Dröge dankte hier insbesondere den beiden Jugendbetreuern Nicole Hermes und Sascha Dröge für ihre intensive Arbeit rund um den THW-Nachwuchs.

Als Vertreter der THW-Geschäftsstelle Olpe nahm der Sachbearbeiter Ehrenamt Thomas Gail an der Jahresdienstbesprechung teil und übergab auch zwei besondere Ehrungen für verdiente Helfer: Dirk Wember und Sascha Bade erhielten das „Helferzeichen in Gold mit Kranz“ für langjährige, besondere Leistungen in Ihrem Ortsverband.